Aktuelle Beiträge

15. März 2019

15. März 2019

Experte Detlef Koepke informiert zur MSR ...

15. März 2019

Rettung der Kapelle ...

Video ansehen

15. März 2019

Mit der Jugend zurück in die Regionalliga ...

Video ansehen

08. März 2019

Sendung vom 08.03.2019 ...

Video ansehen

08. März 2019

28. internationales Sitzballturnier in der Stadtha ...

Video ansehen

08. März 2019

Fördermittel sichern Projekte in NB ...

Video ansehen

01. März 2019

Sendung vom 01.03.2019 ...

Video ansehen
Seencard - Tausend Seen, Tausend Möglichkeiten

Nachrichten

Innenministerium will mehr Befugnisse für Geheimdienste
Das Innenministerium will den Geheimdiensten per Gesetz mehr Befugnisse bei der Überwachung geben. Der Entwurf, der dem ARD-Hauptstadtstudio vorliegt, enthält Punkte, die die SPD strikt ablehnt. Von Michael Götschenberg.
Mehr lesen
Brexit-Aufschub: May gibt Unterhaus den Schwarzen Peter
Premierministerin May hat das Parlament erneut aufgerufen, endlich ihren EU-Austrittsvertrag abzusegnen. Den Brexit-Aufschub bedauere sie. Ein zweites Referendum lehnte sie ab. Von Jens-Peter Marquardt.
Mehr lesen
Brexit-Aufschub: Tusk stellt May Bedingungen
Der Wunsch nach einem Brexit-Aufschub sorgt für verhaltene Reaktionen innerhalb der EU. Nicht nur Ratspräsident Tusk stellt Bedingungen. Für Skepsis sorgt zudem der von May angepeilte Termin.
Mehr lesen
Nach Bitte um Aufschub: Die vier Brexit-Szenarien
Die britische Premierministerin May will den EU-Austritt ihres Landes um drei Monate aufschieben. Mit ihrem Vorschlag dürfte sie in Brüssel eine Abfuhr kassieren. Welche Szenarien bleiben? Ein Überblick.
Mehr lesen
Suspendierung von Fidesz: Orban geht über die EVP-Brücke
Es ist zwar kein Ausschluss aus der EVP geworden, aber die ungarische Fidesz-Partei ist auch durch die Suspendierung in Brüssel im Abseits. Der ganz große Crash wurde vermieden. Von Holger Beckmann.
Mehr lesen
Kommentar: CDU und CSU setzen auf Macht statt Werte
Die Suspendierung von Orbans Fidesz ist ein schäbiger Kompromiss, meint Georg Restle. Sie geschieht aus reinem Machtkalkül, um die Wahl Webers zum Kommissionspräsidenten nicht zu gefährden.
Mehr lesen
Neuseeland verbietet nach Anschlag mit 50 Toten Sturmgewehre
Nach dem Anschlag auf zwei Moscheen mit 50 Toten werden in Neuseeland mit sofortiger Wirkung alle Sturmgewehre und halbautomatischen Waffen verboten. Das kündigte Premierministerin Ardern an.
Mehr lesen
UN-Tribunal zu Karadzic: Jubel beim Urteil "lebenslang"
Der einstige bosnische Serbenführer Karadzic wollte einen Freispruch. Doch die UN-Richter halten das Urteil gegen ihn aufrecht und verlängern die Haftstrafe sogar zu lebenslang. Von Ludger Kazmierczak.
Mehr lesen
Scholz zum Haushalt 2020: "Das muss ja finanziert werden"
Wenig Geld für die Entwicklungszusammenarbeit und die Flüchtlingsintegration, eine geringe Erhöhung des Bundeswehretats: Finanzminister Scholz erhält für den Haushaltsplan 2020 Kritik. Im tagesthemen-Interview weist er sie zurück.
Mehr lesen
Kommentar zu Haushaltsplänen: Das Glas könnte viel voller sein
Der Haushalt von Finanzminister Scholz ist einfallslos, meint ARD-Korrespondent Uwe Lueb. Es gibt Möglichkeiten für weitere Einnahmen. Aber für eine Digitalsteuer oder eine Finanztransaktionssteuer fehlt der Koalition offenbar die Kraft.
Mehr lesen
Wikipedia aus Protest gegen Urheberrechtsrefom offline
Wikipedia Deutschland wird heute abgeschaltet - für einen ganzen Tag. Der Schritt ist ein Zeichen des Protestes gegen die EU-Urheberrechtsreform und Upload-Filter. David Zajonz erklärt die Hintergründe.
Mehr lesen
Leipziger Buchmesse: Wie lesen Jugendliche wieder mehr?
In Leipzig hat die Buchmesse begonnen. Die Verlage stehen vor der zukunftsweisenden Herausforderung, die junge Generation wieder - oder weiter? - für das gedruckte Wort zu begeistern. Von Kati Obermann, MDR.
Mehr lesen
"Pflege-TÜV" wird reformiert
Mehr als 300.000 Pflegebedürftige suchen jedes Jahr einen Heimplatz. Das bisherige Bewertungssystem von Pflegeeinrichtungen ist dabei wenig hilfreich. Nun wurde die Reform des "Pflege-TÜV" beschlossen.
Mehr lesen
Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Germania-Chef Balke
Im Februar meldete Germania Insolvenz an. Nun ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen Konzernchef Balke. Es besteht der Verdacht, dass Fluglinie noch Tickets verkaufte, als sie bereits zahlungsunfähig war.
Mehr lesen
#FridaysforFuture weltweit: Jung, bunt und kreativ
Sydney, Tokio, Neu-Delhi, Kapstadt, Helsinki, Madrid, Berlin und Hunderte weitere Städte: Bunt sind die weltweiten Demonstrationen für mehr Klimaschutz - und kreativ. Eindrücke des #FridaysforFuture-Protests.
Mehr lesen
Zeitgeschichte: Die Tagesschau vor 20 Jahren
Wie sah die Welt vor 20 Jahren aus? Welche Themen bestimmten die politische Debatte? Wer war damals wichtig? Die Tagesschau bietet einen wertvollen Einblick in die jüngere Zeitgeschichte. Tagesschau.de dokumentiert sie Tag für Tag mit den 20-Uhr-Ausgaben.
Mehr lesen
News-Updates von Novi
Was ist gerade wichtig und warum? Chatbot Novi fasst morgens und abends die News zusammen. Verfügbar im Facebook Messenger, als Web-App und jetzt auch auf Telegram und Skype. Ein Angebot von funk und tagesschau.
Mehr lesen
Plus von mehr als drei Prozent: Höhere Renten ab Juli
Ab dem ersten Juli erhalten Rentner in Deutschland spürbar mehr Geld. Im Osten steigen die Bezüge stärker und gleichen sich damit weiter dem Niveau der Westrenten an. Bis 2024 sollen sie gleich sein.
Mehr lesen
Kritik an Scholz' Etat-Eckpunkten von fast allen Seiten
Die Eckpunkte für den Bundeshaushalt 2020 sind noch kein Entwurf - den wird Finanzminister Scholz im Juni vorstellen. Doch obwohl das Kabinett sie gebilligt hat, reißt die Kritik von vielen Seiten nicht ab.
Mehr lesen
Post überprüft 460 Elektrowagen wegen Brandgefahr
Der Elektrowagen wurde als großer Erfolg gefeiert, doch nun zieht die Post 460 ihrer selbstproduzierten Streetscooter zur Überprüfung aus dem Verkehr. Der Grund: Zwei der E-Autos waren in Brand geraten.
Mehr lesen
Opposition will Wahlrecht für Menschen mit Behinderung einklagen
Künftig dürfen alle Menschen mit Behinderung wählen gehen. Die Reform gilt aber erst ab dem 1. Juli. Die Opposition will jetzt das Wahlrecht für die Betroffenen schon zur Europawahl Ende Mai einklagen.
Mehr lesen
May bittet EU um Brexit-Aufschub bis Ende Juni
Im Sommer soll es soweit sein: Bis zum 30. Juni möchte Premierministerin May Zeit für den Brexit haben - drei Monate mehr als bislang. Dem müssen jetzt die anderen 27 Mitgliedsstaaten zustimmen. Und das ist unsicher.
Mehr lesen
Streit um Christchurch-Video: "Erdogan sollte sich schämen"
Die Verbreitung des Videos vom Christchurch-Attentat sorgt weltweit für Ärger. Den türkischen Präsidenten hindert das nicht, mit diesem Wahlkampf zu machen. Nicht nur in Neuseeland ist man entsetzt. Von Karin Senz.
Mehr lesen
EVP setzt Mitgliedschaft von Orbans Fidesz-Partei aus
Die Europäische Volkspartei hat die Mitgliedschaft der rechtsnationalen ungarischen Fidesz-Partei vorerst auf Eis gelegt. Deren Vorsitzender Orban lobte den Beschluss und sicherte EVP-Fraktionschef Weber Unterstützung zu.
Mehr lesen
Nach Zyklon "Idai": "Das Schlimmste haben wir noch nicht gesehen"
Nach dem Zyklon "Idai" kommt Hilfe nur quälend langsam in der Region an. Weil Straßen und Brücken zerstört sind, ist es fast unmöglich, die betroffenen Menschen zu erreichen. Helfer befürchten Schlimmes. Von Jana Genth.
Mehr lesen
EU verhängt 1,49 Milliarden Euro Strafe gegen Google
Die EU-Wettbewerbshüter haben dem US-Internetkonzern Google eine Strafe in Höhe von 1,49 Milliarden Euro auferlegt. Bei Suchmaschinen-Werbung seien andere Anbieter unerlaubterweise behindert worden.
Mehr lesen
Boeing-Chef Muilenburg: Hoffnungsträger unter Druck
Nach den Abstürzen der 737 Max ist Boeing unter Druck. Vor allem Konzernchef Muilenburg gerät zunehmend in Erklärungsnot. Dabei galt er bislang als Hoffnungsträger. Von Sebastian Schreiber.
Mehr lesen